Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Aktuelle Veranstaltungen

Tagungen und Workshops zum Thema Biodiversität

Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm

Das Fachgebiet Biologische Vielfalt führt jedes Jahr fachspezifische Tagungen zum Thema Biodiversität mit nationalem und internationalem Teilnehmerkreis durch. Veranstaltungsort ist neben der  Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm bei Rügen das Forschungszentrum  CAESAR in Bonn. 

21. - 25. August 2017
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm

Die  Interdisziplinäre Nachwuchswissenschaftlertagung im Rahmen der CBD bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und  Nachwuchswissenschaftlern eine Plattform zur Präsentation und zum Informationsaustausch von Forschung im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt. Die in Themenblöcken vorgestellten Arbeiten werden in einer Veröffentlichung (BfN-Skriptenreihe "Treffpunkt Biologische Vielfalt") einem weiten Anwenderkreis für biodiversitätsrelevante Forschung (Behörden, Verbände, Ministerien etc.) zur Verfügung gestellt und können ihnen damit auch, sofern für ihre Arbeit notwendig, Kontakte zu den entsprechenden Fachleuten vermitteln. Des Weiteren dient die Sichtung der Erkenntnisse der deutschen Biodiversitätsforschung auch einer ersten Vorbereitung auf die Schwerpunktthemen der nächsten CBD -Vertragsstaatenkonferenzen.

 Allgemeine Informationen zur Tagung.

Nach oben

Grüne Häuserfassade

Vom 17.-19. November 2015 veranstaltete das BfN gemeinsam mit dem Netzwerk der Europäischen Naturschutzbehörden (ENCA) eine europäische Konferenz zum Thema "Nature-based solutions for climate change in urban areas and their rural surroundings - linkages between science, policy and practice" im Wissenschaftszentrum CAESAR in Bonn.

Sowohl die Bewohner von Städten als auch die Natur in der Stadt leiden immer häufiger unter klimawandelbedingten Hitzewellen oder Starkregenereignissen. Demgegenüber kann Natur in der Stadt wichtige Beiträge zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel leisten. An der Veranstaltung nahmen 230 Expert/Innen aus Forschung, Politik und Praxis, darunter hochrangige Vertreter der EU-Kommission, der Leiter der Europäischen Umweltagentur und renommierte Wissenschaftler/Innen teil. Sie erörterten Möglichkeiten, die solche naturbasierten Lösungsansätze bieten und leiteten daraus politische Handlungsempfehlungen ab. Darüber hinaus wurden auch die vielfältigen zusätzlichen positiven Effekte, die mehr Grün in der Stadt mit sich bringt, verdeutlicht.

Da die Konferenz auf Englisch abgehalten wurde, finden Sie die Präsentationen sowie weitere Informationen zur Veranstaltung auf unserer  englischen Dokumentationsseite.

Weitere Informationen:

Termine und Informationen zu weiteren Veranstaltungen zu Naturschutzthemen finden Sie auf der Internetseite der  Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm

Tagungsdokumentationen und Veröffentlichungen:

Tagungsbände

 Tagungsdokumentationen (Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm)

 Tagungsdokumentationen (Forschungszentrum CAESAR in Bonn)

Die Tagungsbände, Konferenz- und Workshopberichte können unter  Veröffentlichungen als PDF-Dokumente heruntergeladen werden.

"Treffpunkt Biologische Vielfalt":

Das BfN fördert exzellente Biodiversitätsforschung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Jährlich findet in Seminaren an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm (  INA ) interdisziplinärer Forschungsaustausch zwischen Nachwuchswissenschaftlern im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (  CBD ) statt.