Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Forschungsprogramm


Das aktuelle Forschungsprogramm des BfN für die Jahre 2017 - 2021 umfasst vier weit angelegte Forschungsfelder. Diese bilden zusammen die Breite der Daten und Expertise ab, die das BfN als Ressortforschungseinrichtung kontinuierlich und dauerhaft für Belange der wissenschaftsbasierten Politikberatung zur Verfügung stellt. Die Forschungsfelder werden überlagert von vier Forschungsschwerpunkten, mit denen insbesondere aktuelle, zunächst kurz- bis mittelfristig angelegte, Themenstellungen aufgegriffen werden. Die einzelnen Themen, Kapitel und Unterkapitel sind dabei nicht strikt voneinander abgegrenzt, sondern stehen vielfältig miteinander in Bezug (s. Tabelle 1).

Tabelle 1: Darstellung der Verflechtung von langfristigen Forschungsfeldern (s. Forschungsprogramm Kapitel B) und Forschungsschwerpunkten bis 2021 (s. Forschungsprogramm Kapitel C).
Das Forschungsprogramm des BfN ist in einer Matrix-Struktur gegliedert. Vier horizontal verlaufende Forschungsfelder bilden zusammen die Breite der Daten und Expertise ab, die das BfN als Ressortforschungseinrichtung kontinuierlich und dauerhaft für Belange der wissenschaftsbasierten Politikberatung zur Verfügung stellt. Die Forschungsfelder werden vertikal überlagert von vier Forschungsschwerpunkten, mit denen insbesondere aktuelle, zunächst kurz- bis mittelfristig angelegte Themenstellungen aufgegriffen werden. Die einzelnen Themen, Kapitel und Unterkapitel sind dabei nicht strikt voneinander abgegrenzt, sondern stehen vielfältig miteinander in Bezug.

Vor Ablauf des aktuellen Forschungsprogramms werden Aktualitätsgrad und Relevanz der Forschungsfelder und -schwerpunkte grundlegend überprüft und für die Folgejahre fortgeschrieben. Bedarfsorientierte Anpassungen am aktuellen Programm finden anlassbezogen statt.

Letzte Änderung: 18.06.2018

 Artikel drucken